1. Herzlich willkommen in Deutschlands größter Binäre Optionen Community

    Trete Deutschlands größtes Binäre Optionen & CFD Forum bei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    Das neue BluePower Template V2 Premium Angebot ist nur noch bis zum 22.02.2017 gültig: 1 Jahr Premium Mitgliedschaft + Binary BluePower Template V2 MT5 Lizenz für 1 Jahr + 100% Bonus beim Broker!

    Jetzt Premium Mitglied werden (Angebot bis zum 22.02.2017)
  2. Information ausblenden

Binäre Optionen Martingale Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Handelsempfehlungen" wurde erstellt von georglana, 18. Oktober 2016.

  1. Body-Tom

    Body-Tom
    Expand Collapse
    Mitglied
    Basis Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Risiko minimieren...max. 3% vom Hndelskonto....hab das leider auch Schmerzich lernen müssen und desweiteren, die natürliche Gier des Menschen, muss man unbedingt in den Griff bekommmen....
     
  2. heli12

    heli12
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied Basis Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab grad vor zwei Tagen bei meinem Broker so ein Live-Trading Webinar mitgemacht, gottseidank nur im Demokonto. Nach vier mal erhöhen bin ich mit sattem Verlust ausgestiegen, um den Rest meines (Spiel)geldes zu retten. Hab dann weiter zugeschaut. Nach sechsmal erhöhen hat es dann noch geklappt. Da brauchst ein gutes Konto und gute Nerven.
    Sehr mit Vorsicht zu genießen.

    LG
     
  3. Dirk

    Dirk
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied Basis Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Mir wurde in dieser Woche von 24o der Vorschlag unterbreitet, einen Kredit von 50000,- Euro aufzunehmen um mein Handelskonto aufzustocken.
    Bei einem Zinssatz von ca. 3,5% und einer Rendite bei 24o von angenommen 10% würde sich das rein mathematisch lohnen. So die Aussage des AM, welcher diesen Vorschlag genial fand.
    Alles mit dem Argument mein Kapital zu sichern.
     
  4. tindaa

    tindaa
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    15
    Ich persönlich halte nix vom Martingale. Mir ist das Risiko einfach zu hoch. Im dümmsten Fall hast du das Doppelte an Verlust und stehst dann da .. legste nochmal nach oder lässt es bleiben? Und dann ärgert dich der zweite Trade. Da warte ich lieber auch die nächste Chance und lebe mit dem Verlust. Verluste sind nunmal Teil des Spiels und man muss die hinnehmen können, sonst wirds im Ernstfall teuer. Martingale und effektives Money Management widersprechen sich irgendwie.

    Tu dir selbst einen Gefallen und lass es. Regel Nummer 1 beim Trading: Investiere nur Geld, was du verlieren kannst. Mit geliehenem Geld zu handeln, macht effektives Arbeiten nahezu unmöglich, weil so der psychologische Effekt der Verluste vervielfacht wird .. weil du eben weißt, was passiert, wenn du verlierst. Du kannst nicht objektiv entscheiden, wenn eine der Möglichkeiten die hoffnungslose Überschuldung ist.
     
  5. Dirk

    Dirk
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied Basis Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    hab schon gesehen wie bei verschiedenen Live-Trading Webinaren 300.000,- Konten halbiert bzw. zu 0 gefahren worden sind. Ist schon eine Riskante Sache diese vVrgehensweise. ;)
    @tindaa_Ich habe mich auch nicht darauf eingelassen. Bin nur verwundert über solche Vorschläge. O.O
     
  6. tindaa

    tindaa
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    15
    Das Risk-Reward-Ratio nimmt eben rasant ab dabei .. irgendwann musst du halt 1k€ Einsatz bringen, um am Ende 10€ Gewinn zu machen. Eigentlich müsste da der gesunder Menschenverstand schon eingreifen .. aber es dominiert halt die Vorstellung, dass es eh nicht soweit kommt - bis das Konto leer ist.

    Dein Glück ;) .. Die Leute kommen in ihrer Gier halt auf die verbödetsten Gedanken, da wollte ich nur sicher gehen :D
     
    systematic und Dirk gefällt das.
  7. wes

    wes
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    ich benutze auch ein martingale strat.
    benutze/teste das jetzt seit 5 wochen und habe mein einzahlung ver 10 vacht.
    habe in der vierte woche auch 5 trades verloren und die helfte von mein geld verloren.
    habs dan aber wieder zurück geholt.
     
  8. systematic

    systematic
    Expand Collapse
    CFD & Forex Experte
    Forum Moderator Premium Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2016
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    314

    Dann hast Du massives Glück gehabt... Wenn es läuft, okay, Die Erfahrung zeigt oder gibt mir recht, schon allein da ich in den letzten Jahren von vielen gehört habe, dass diese Ihr Konto geerdet haben, dass diese Vorgehensweise nicht funktionieren kann... Ich wünsch Dir jedenfalls viel Glück dabei und hoffe für Dich, dass nicht eines Tages der Tag kommt, wo es auch bei dir soweit ist. Die Wahrscheinlichkeit ist hier sehr hoch. Der Tag wird kommen.
     
  9. wes

    wes
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Ich hoffe auch aber denke das em glück im money management liegt.
    Plus strickte regeln.
    Ich tu nie mehr dann 5 trades.
    Mein 5 trades alle bei einander auf gezählt aus kumft X2 das ist was du auf deinem Konto haben muss.
    Kannst du max die helfe dein Konto verblassen.
    Und ich warte immer bis ich 3 x grüne oder 3 rote und in gegen gesetzte Richtung traden.
    Habe fan im chart MACD und bollinger Bande laufen.
    Mfg
     
  10. Victoria777

    Victoria777
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied Basis Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Georg,

    eigentlich ist das Wichtigste schon von allen erwähnt worden. Wollte Dir nur kurz über meine eigene Erfahrung mit dem Demo-Account bei 24O berichten. Auch hier hatte ich ein tolles Telefonat mit "meinem" AM, der mir dringend empfahl doch Martingale einzusetzen. Mehr als 4 Verlust-trades hätte er noch nie gesehen! Ich habe es dann tatsächlich einmal ausprobiert und bin gleich voll auf die Nase gefallen. 7 Verlusttrades in Folge und das Demokonto halbiert!

    Kann mich der Empfehlung von systematic nur anschließen. Der erste Verlust ist der geringste . Hinnehmen und weiter machen. Wenn überhaupt setzte ich maximal 1 mal nach, wenn ich mir absolut sicher bin, dass ich den Trend dann treffe. Wobei ich in letzter Zeit dazu übergegangen bin noch nicht einmal das zu tun.

    weiterhin viel Erfolg beim Traden.

    Gruß

    Victoria
     
    systematic gefällt das.
  11. systematic

    systematic
    Expand Collapse
    CFD & Forex Experte
    Forum Moderator Premium Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2016
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    314
    Super, lieber Finger weg davon, wenn das Konto nicht hoch genug ist... Dort mit Martingale zu arbeiten, ist schlichtweg ausgeschlossen, dieses Startkapital dürften die wenigsten zur Verfügung haben. Warst du bei meinem Seminar am Donnerstag anwesend? Dort habe ich einiges um Martingale erklärt... und auch einen Screen einer Durststrecke von 7 aufeinanderfolgenden Loss Trades gezeigt. Leider muss man dass so sagen, ... Aber was die AM´s von 24O erzählen, darauf kannst du einen Sch*** geben, die raten dir immer zu strategien die nicht funktionieren, müssen Sie auch, denn durch deinen Verlust verdienen DIE.
     
  12. Victoria777

    Victoria777
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied Basis Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Systematic,

    leider konnte ich an Deinem Webinar nicht teilnehmen. Hoffe es klappt beim nächsten mal.

    Mit besten Grüßen.

    Victoria
     
  13. SiggySmilez

    SiggySmilez
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    73
    Ich muss das was systematic eben gesagt hat noch ein mal hervorheben weil es essentiell ist.

    Der Accountmanager verdient nicht an deinen gewinnen, er bekommt sein Geld von deinem broker, demnach hat er kein Interesse dir gute Tipps zu geben!
     
    systematic gefällt das.
  14. systematic

    systematic
    Expand Collapse
    CFD & Forex Experte
    Forum Moderator Premium Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2016
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    314
    Genau so ist es... Danke und schön das du dass nochmal hervorgehoben hast. :) Das unterschätzen bzw. übersehen nämlich leider viele.
     
    SiggySmilez gefällt das.
  15. Wuchthelm

    Wuchthelm
    Expand Collapse
    Mitglied
    Basis Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin seit 3 Monten am Austesten verschiedener Strategien mit einem Demokonto bei IQ Option, seit einigen Tagen wechsel ich immer wieder mal kurzfristig aufs Realkonto wenn ich ein gutes Gefühl habe. Ich habe mit der Zeit fest gestellt dass ich ohne Martingale nicht vorwärts komme. Natürlich habe ich mein Demokonto einige Male geerdet bevor ich mir selber Schranken gesetzt habe. Mittlerweile setze ich höchstens 0,1% meiner Balance, eher 0,05%. Also bei 2000.- $ Guthaben setze ich 1.- bis höchstens 2.- $. Allerdings steigere ich bei Verlust um den Faktor 2,5 was mir beim nächst folgenden Gewinn mehr Plus einbringt. Ich gewinne also irgendwann (beim nächsten richtigen Trade) mehr durch Verlieren als wenn ich immer richtig liegen würde bei meinen Trades. Nach 3 verlorenen Trades am Stück beende ich die Session und mache später weiter. Nach 6 Verlusten stoppe ich ebenfalls wieder und beginne beim nächsten Versuch wieder beim Ausgangseinsatz.
    Das ist für mich persönlich meine aktuell am besten laufende Strategie. Sie geht zwar ziemlich langsam voran, aber dafür einigermassen sicher.
    Und es ist wirklich ganz wichtig dass man nur Geld einsetzt auf das man gut verzichten kann. Denn das Risiko alles zu verlieren besteht natürlich trotzdem!

    Grüsse, Wuchti
     
  16. systematic

    systematic
    Expand Collapse
    CFD & Forex Experte
    Forum Moderator Premium Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2016
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    314
    Hm,.. viel Glück damit, aber wie du ja schon selbst sagtest, du hast damit schon dass eine oder andere "Depot" geerdet.... Ich wünsche dir ja wirklich dass es funktioniert... aber Du wirst an mich denken, wenn auch das RealDepot geerdet ist. ;-) Der Tag kommt... vielleicht nicht heute, vielleicht auch nicht morgen, vielleicht auch erst in ein paar Wochen oder wenigen Monaten, aber er wird kommen. Irgendwann schlägt die Gier oder der Frust zu. ;-)

    Was ist denn so schlimmes daran, richtig traden zu lernen, kann dass irgendwie nicht wirklich nachvollziehen. ^^ xD
    Greets und Herzlich Willkommen im Forum ;)
     
    BullBoss gefällt das.
  17. boing

    boing
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied Basis Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    11
    Echt interessant, dass viele die gleichen Erfahrungen mit 24 option machen. Mein AM sagt mir immer das Gleiche wie es hier im Thread beschrieben wurde. Mehr Geld investieren, Progresives Money Management usw. Ich lebe mit dem Verlust und steigere den Einsatz sehr sehr selten. Ging einmal sauber in die Hose und das Konto wurde mehr als halbiert. Am nächsten Tag kam schon der Anruf aus Köln...
     
  18. dedings

    dedings
    Expand Collapse
    Mitglied
    Basis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    ich habe auch mit der Martingale Strategie auf einem Demo Konto experimentiert und hatte zu Anfang auch sehr gute Ergebnisse aber wie das leben manchmal so ist gibt es diese besonderen Tage wo alles Scheiße läuft ich denke für erfahrene Traider sicherlich eine Option würde Anfängern auch dringend abraten da der total Verlust so gut wie sicher ist es sei den man hat eine Gold Esel im Keller um bis in die Unendlichkeit nach setzen zu können.;)
     
    Ossi gefällt das.
  19. SiggySmilez

    SiggySmilez
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    73
    Selbst mit dem gold Esel kannst du viel verlieren. IQ options lässt dich nämlich nur nachsetzen wenn genügend gegenorder im Markt sind und da einfach zu viele auf diese simplen Strategien achten und ständig nachsetzen sind sehr schnell viele order in eine Richtung drin und wenn du Pech hast, kannst du nicht mehr setzen obwohl du das Geld hättest...
     
    dedings gefällt das.

Diese Seite empfehlen