1. Herzlich willkommen in Deutschlands größtem Binäre Optionen Forum

    Trete Deutschlands größter Binäre Optionen Community bei und werde auch profitabler Trader.
    Aktion bis 14.12.2017: V3-Elite Status + Binary BluePower Template V3!

    Jetzt V3-Elite Status sichern

60 Sekuden Strategie

Dieses Thema im Forum "Binäre Optionen Strategien" wurde erstellt von ADIKAN, 12. Oktober 2016.

Schlagworte:
  1. ADIKAN

    ADIKAN
    Expand Collapse
    Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    6
    60 Sekuden Strategie eine Strategie die extrem einfach ist und sehr gute Profite aufweist.
    Wählen Sie den folgenden Setup:

    • 1 Min Chart
    • Heikin Ashi Candles
    • Bollinger Bands (20,2)
    • Moving Average (31)
    • RSI (7) (Linie) mit Moving average MA (4) (gelbe Punkte)
    • Directional Movement +DI/-DI (6) Sie können jede Charting Software nehmen, die diese Indikatoren anbieten, z.B. MT4 oder ähnlich. Wir benutzen Freestockcharts.com Eine web-basierte kostenlose Chartingsoftware.


    Für Signale von CALL und PUT 60 Sekunden Optionen folgenden Sie diese Bedingungen:

    • Heikin Ashi Candles haben das obere oder untere Bollinger Band berührt, d.h. eine Trendwende steht bevor. • Wenn jetzt die +DI Linie (Grün) von unten die -DI Linie (Rot) kreuzt kaufen Sie eine CALL Option.
    • Wenn die -DI Linie (Rot) von von unten die +DI Linie (Grün) kreuzt kaufen Sie eine PUT Option.
    • Vergewisseren Sie sich, dass der Moving average des RSI Indikators (gelbe Punkte) von oben die 70-ziger Marke (für eine PUT Option) oder von unten die 30-ziger Marke (für eine CALL Option) durchkreuzt (oder zumindest berührt hat).
    • Vergewisseren Sie sich auch, dass sich mindest zwei Heikin Ashi Candles geformt haben (Grün = CALL, Rot = PUT). Am stärksten wird der Trend wenn die Candles sich ohne ‘wigs’ (Schatten) formen.
    • Behalten Sie wichtige Support/Resistance Level im Auge. Vermeiden Sie einen Handel, wenn sich der Preis direkt am Daily Opne/Close befindet.
    • Handeln Sie nicht, wenn das Volumen sehr gering ist.
    • Der Directional Movement Indikator (+/-DI) kann auf die jeweilige Marktsituation angepasst werden, z.B. kürzere Werte bei geringerem Volumen (Pacific und Asian market session).
    • Achtung, der türkisfarbende Moving Average (31) gilt nicht als Signalgeber, sondern nur als Trend Indikator.

    Und das ist alles. Sie sehen in dem obigen Beispiel, dass dieser Setup extrem zuverlässig und einfach nachzuvollziehen ist. Beginnen Sie mit einem Währungspaar und halten Sie dieses im Auge. Und wenn Sie einmal eine Möglichkeit verpassen. Keine Sorge, die nächsten stehen kurz bevor. Das ist der grosse Vorteil von 60 Sekunden Optionen. Sie brauchen nicht auf einen grossen Swing zu warten, der vielliecht sich nur 1-2 mal in der Woche erscheint. Nein, solche 60 Sekunden Signale gibt es zu hunderten pro Tag. Selbst weniger als 1 PIP (Pipette) kann profitabel sein. Probieren Sie aus.
     
    maxel22, BullBoss, Kultchecker und 3 anderen gefällt das.
  2. SiggySmilez

    SiggySmilez
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    107
    Erstmal vielen Dank. Vielleicht ist das mal einen Test wert...

    Wenn ich den MA4 in den RSI ziehe, stelle ich ihn dann auf Anwenden auf "Previous Data" oder "First Indicator Data"

    Mit "Directional Movement" meinst du wahrscheinlich den ADX? Ist das so richtig?

    [​IMG]
     
    #2 SiggySmilez, 12. Oktober 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2016
    Quad92 gefällt das.
  3. Lixii

    Lixii
    Expand Collapse
    Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    ich würde mich über bilder zu dieser strategie freuen, die das alles anschaulicher machen :)
     
    Generallau gefällt das.
  4. Atze24

    Atze24
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    37
    Ein Video über diese Strategie wäre Super.;)
    Wäre Cool wenn du mal eins machen könntest.:)
     
  5. systematic

    systematic
    Expand Collapse
    Ehrenmitglied
    V3 Elite Status Premium Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2016
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    356
    Interessant klingt es in jedem Fall... Wäre auch schön wenn du uns ein TestTemplate für den MT4 erstellen könntest... und dieses im Forum unter MT4 Templates zur Verfügung stellst... für viele ist es dann doch nicht ganz so einfach, diese Einstellungen an einem Chartfenster vorzunehmen. Es sind noch recht viele Börsenneulinge dabei ;-) (ohne jemand nahe treten zu wollen) ;-)

    in diesem Sinne, Willkommen im Forum ;-)
    Greez michi
     
  6. Ursus42

    Ursus42
    Expand Collapse
    Mitglied
    V3 Elite Status Premium Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Wie kann ich den MA4 in den RSI Indikator einfügen? Bitte um Hilfe!
     
  7. SiggySmilez

    SiggySmilez
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    107
    ich hab dir schnell ein Video gemacht.

     
    systematic gefällt das.
  8. Ursus42

    Ursus42
    Expand Collapse
    Mitglied
    V3 Elite Status Premium Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Herzlichen Dank SiggySmilez!
    Es hat nach Deiner Anleitung prima geklappt.
    Einen schönen Abend noch!
     
  9. SiggySmilez

    SiggySmilez
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    107
    ich habe aber auch noch viele Fragen an @ADIKAN

    1. Wird der MA 4 im RSI auf CLOSE oder EXPONENTIELL berechnet?
    2. Wird der MA 4 im RSI auf NEXT INDICATOR ODER PREVIOUS INDICATOR Data angewendet?
    3. Mir scheint es als käme das Signal des ADX immer viel zu spät, du meintest mit "Directional Movement" doch den ADX?
     
  10. sigggggi

    sigggggi
    Expand Collapse
    Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde diese Strategie ausprobieren :)
    Die Fragen von SiggySmilez bzw. die Antworten würden mich auch interessieren
     
  11. systematic

    systematic
    Expand Collapse
    Ehrenmitglied
    V3 Elite Status Premium Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2016
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    356
    Zu 1:
    Ich gehe mal davon aus dass die Letzten Schlusskurse uninteressant sind, für diese Strategie, also wird der RSI Wahrscheinlich eher auf Expo gestellt werden... also auf die aktuellen Kursverlaufsdaten bezogen.

    Zu 2:
    Wenn nur ein Indikator unten im getrennten Fenster ist, ist es egal... dann legt er den MA in jedem Fall auf den RSI Ob nun vorher oder hinterher, spielt meines erachtens nach keine Rolle ;)

    Zu 3:
    Ja, den Average Direct Movement Index Kurz ADXI oder auch ADX mit seinen Di+ und Di- Linien, dort ist glaub ich sogar noch ein Durchschnitt mit drin. ;-)
     
    SiggySmilez gefällt das.
  12. Steve77

    Steve77
    Expand Collapse
    Aktives Mitglied
    Basis Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18

    @ Interessanter Ansatz. Ich werde das mal testen und gebe dir Feedback.
     
  13. mystyco

    mystyco
    Expand Collapse
    Mitglied
    Basis Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Obrigado pela estratégia!!! I'll test it out as well, and return with my feedback :)
     
  14. Antonio

    Antonio
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2017
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    43
    Es tut mir leid aber ich kann ohne AO Indikator nicht Traden. Es gibt mir einfach Sicherheit und das wichtigste Aspekt ich weiß wo ich mich im Trade befinde bzw.bewege.
     
  15. Markus35

    Markus35
    Expand Collapse
    Aktives Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Hi Antonio, was meinst du mit AO Indikator beim Training ? Gruss Markus
     
  16. Craze

    Craze
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    140
    Ich gehe mal stark davon aus dass er den "Awesome Oscillator" meint.

    Alles weitere hier. Google weiß alles ;)
     
    BullBoss gefällt das.
  17. Antonio

    Antonio
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2017
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    43
    Ist doch klar...ohne AO kann ich nicht Traden? Ich versuche den ganzen Tag zu visualisieren und weiß somit wo sich der Markt befindet und bewegt! Meistens kurzfristige 3-5 min aber auch 1 Stunde oder Ende des Tages Trade.
    Mit AO macht es einfach Spaß.Gewinn Ergebnis 80-90%
     
  18. Schn1cks

    Schn1cks
    Expand Collapse
    Mitglied
    Premium Mitglied Basis Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    7
    Hahahahahaha :D du bist nen richtiger Scherzkeks. Dann zeig mir mal deine 80-90%. Ich bin echt gespannt. Der AO ist ein Indikator, der nachzieht. In meinen Augen ist der richtige Einstieg meistens schon längst vorbei, wenn der AO einen Einstieg anzeigt. Nun bin ich gespannt, wie du den Indikator benutzt. Nicht falsch verstehen, aber ich kann deine Werte/Worte nicht ganz glauben.
     
  19. Antonio

    Antonio
    Expand Collapse
    Treues Mitglied
    Premium Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2017
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    43
    AWESOME OSCILLATOR - INTERPRETATION


    Ein steigender Indiaktorwert bedeutet eine zunehmende Marktdynamik, ein fallender eine nachlassende Marktdynamik.

    Obendrein liefert der Indikator weitere Signalwirkung aufgrund diverser Forminterpretationen - der Awesome Oscillator gibt ebenso ein Signal über die Stärke eines Anstiegs oder Abfalls.

    Ein Kaufsignal ist die "Untertasse", ein weiteres Kaufsignal ist das "Kreuzen der Nulllinie", ein weiteres noch die "Zwei Gipfel" - man erkennt die Formen deutlich im Indikator. Die Verkaufssignale sind identisch mit den Kaufsignalen, nur eben entgegengesetzt zu interpretieren.

    Der Awesome Oscillator funktioniert recht gut in kurzen Zeitfenstern (1 Minuten Zeitfenster) und ist daher vor allem für das Online Daytrading geeignet. Beim Devisenhandel über einen Forexbroker lässt er sich natürlich auch einsetzen.
    Bild:3/2 call 3/2 put
    Ich habe dieses Indikator 4 Jahre lang beobachtet und studiert: Hahahahahahahahahaha!
    Gruß
    Antonio
     

    Anhänge:

    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      217,3 KB
      Aufrufe:
      44
    heli12 gefällt das.
  20. milkiz

    milkiz
    Expand Collapse
    Mitglied
    Basis Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Thank you for your sharing, This strategy is work well. But some time the market is very bad.
    Sometimes, i did 5 minutes instead of 1 minute.
     

Diese Seite empfehlen