Aktuelles

Herzlich Willkommen bei Traden.EU!

Gemeinsam erfolgreich traden: Das Trading Forum für CFDs, Optionen und Krypto 2019 | Traden.EU - Jetzt mitmachen!

Jetzt registrieren!
  • Herzlich willkommen in Deutschlands größter Trading Community

    Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    AKTION bis zum 18.10.2019: Erhalte kostenlos das Trading Einsteiger Komplett-Paket inkl. BullPower Tempalte 2019 !

Account Manager vom Broker fordert hohe Einzahlung

Marcel.L

Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
4 März 2017
Beiträge
13
hallo liebe leute,
ich kann euch (meito und helmut) nur zustimmen.leider...
es ist echt schwierig da jemanden ans telefon zu kriegen.was sie gut können ist mich mit emails zu zubomben und mich anzurufen das ich doch mehr geld überweisen solle und sie mir sagen was ich zu tun und zu lassen habe.mein betreuer meinte das ich mich mit meinen 300 euro nicht viel hoffnung machen soll und die eh bald weg sind.unmöglich finde ich das.demokonte habe ich heute morgen beantragt,habe aber noch keine rückmeldung.also habe ich leider auch nicht mehr glück als du helmut :(
 
M

meito

Gast
mein betreuer meinte das ich mich mit meinen 300 euro nicht viel hoffnung machen soll und die eh bald weg sind
Hallo Marcel,

grundsätzlich ist es ja gut, dass man eigentlich den Betreuer (bis auf ein evtl. Demokonto) ja nicht wirklich benötigt.

Allerdings hat er mit der Aussage zu den 300 Euro nicht ganz unrecht. Denn Du tradest ja mit einem Mindestbetrag von 24 Euro. Das wären 8% von Deinem Kontoguthaben. Das ist schon relativ hoch. Da sollte man sich seiner Sache schon sehr sicher sein.

Persönlich trade ich mein 24Option Konto im Moment nicht (nur aufpassen, da sie eine Inaktivitätsgebühr haben!! Und die ist astronomisch hoch). Bin bei IQoption (mit einem Mindestbetrag pro Trade ab 1 Euro). Und sobald ich profitabel auf längere Sicht bin, werde ich mich langsam auf einen höheren Handelsbetrag hocharbeiten, und dann erst zu 24Option wechseln.
 

Marcel.L

Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
4 März 2017
Beiträge
13
Hallo meito,
dessen bin ich mir ja bewusst,aber wie er es sagte und wie er darauf drängte hat mir nicht gefallen.er fragte ob ich nicht meine rücklagen einzahlen möchte um mehr darauß zu machen.ich meine ich bin anfänger was ich ihm auch mehrmals gesagt habe und anstatt mir estmal ein demokonte anzubieten wollte er das ich sofort anfange.dabei hab ich mich einfach unwohl gefühlt und dankend abgelehnt.dann wurde schlagartig sein ton tiefer und das gespräch war kurz darauf beendet.war vielleicht auch nur mein empfinden aber ich stelle mir unter einer beratung für einen einsteiger was anderes vor.ein auto kaufe ich doch auch nicht ohne probefahrt oder ? und ja eigentlich ist es gut wenn die einen in ruhe lassen,nur wenn man was von denen will sollten sie sich doch mal zurück melden ;)

gruß marcel
 
M

meito

Gast
Da hast du völlig Recht, Marcel. Und Du hast völlig richtig gehandelt. Unglaublich, wie diese "Berater" versuchen, Menschen über den Tisch zu ziehen...

Aber das mit dem Demokonto ist schon unangenehm...natürlich möchte man sich erst einmal mit der Plattform vertraut machen usw. Habe auch schon gehört, dass einige wohl kein Problem hatten, ein Demokonto zu erhalten. Naja...wahrscheinlich wen man halt gerade erwischt...

P.S.: Ich nehme zu solchen Anmeldungen immer eine extra Handynummer her, die ich sonst nicht verwende. Also können die versuchen mich anzurufen, sooft sie mögen ;)
 

SiggySmilez

Treues Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
29 September 2016
Beiträge
203
Noch mal kurz zum Thema "Berater", "Account Manager", etc.

-Wer bezahlt das Gehalt dieser Personen? Sein Arbeitgeber!
-Wer ist sein Arbeitgeber? Der Broker!
-Womit verdient der Broker sein Geld? Mit den Verlusten der Trader!

-Also, wem wird der "Berater" helfen Geld zu verdienen?
 

Marcel.L

Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
4 März 2017
Beiträge
13
Guten Morgen Leute,
Das ist natürlich auch eine möglichkeit meito das man nicht dauernd genervt wird.ich werde heute noch mal da anrufen und um ein Demokonto bitten.
 

BullBoss

Administrator
Teammitglied
BluePower V3 Trader
BullPower Template 2019 Trader
Mitglied seit
23 Mai 2015
Beiträge
884
Die Accoung Manager verdienen an der Höhe der Einzahlung des Traders. Dass man mehr einzahlen soll als man sich leisten kann, geht natürlich garnicht und soll man auch niemals machen.
 

Marcel.L

Mitglied
BluePower V2 Trader
Mitglied seit
4 März 2017
Beiträge
13
Das will ich ja wohl meinen Bull Boss.
Das erklärt natürlich auch warum er unbedingt wollte das ich am besten gleich mehrere tausend Euro einzahle
 
Oben