Was ist neu
  • Herzlich willkommen in Deutschlands größter Trading Community

    Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    Vorbesteller-Angebot bis zum 31.01.2019: Erhalte kostenlos die Premium Mitgliedschaft & das BullPower Tempalte 2019 !

  • Bitte wähle einen aussagekräftigen Themen Titel.

Liebe Grüße von der schwäbischen Alb :)

TradingGirl

Neues Mitglied
BluePower V3 Trader
BullPower Template 2019 Trader
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
Hallo aus dem Landkreis Heidenheim. Vielleicht finde ich hier auch (Leidens-)Genossen aus dem Umkreis? :)

Ich selbst bin erst vor kurzem auf das Thema "Trading" gestoßen und bin noch ziemlich grün hinter den Ohren. Aber ich sauge jede Information ein, die ich kriegen kann. Deshalb habe ich mir auch schon das Training von Trading World einverleibt. Chris kann einen wirklich mitreißen. Da bekommt man selbst gleich richtig Lust, los zu traden...

Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich Binäre Optionen oder CFDs traden soll. Ich muss erst mal üben, üben, üben... Schade ist nur, dass mein Demokonto bei Finmax schon abgelaufen ist. Kann mir jemand einen guten Broker empfehlen, wo man dauerhaft mit einem Demokonto traden kann?

Hmm... ja... und warum tue ich mir das ganze an? Ich habe einen Traum von einem kleinen Grundstück im Grünen, wo ich mein kleines Modulhaus verwirklichen kann. Und man wird ja noch träumen dürfen... ;)

Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende und jede Menge geile Trades! :cool:

LG Hannah
 

Comicer88

Mitglied
Basis Mitglied
BluePower V3 Trader
BullPower Template 2019 Trader
Mitglied seit
31 Mai 2017
Beiträge
8
Gefällt mir
1
#2
IQ option ist gut zum üben nur ohne binäre Optionen aber dafür cfds Forex etc
 

TradingGirl

Neues Mitglied
BluePower V3 Trader
BullPower Template 2019 Trader
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#4
Ich danke euch! :) Werde ich mir beide mal anschauen.
 

Chartwalker

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
2 Februar 2019
Beiträge
17
Gefällt mir
10
#5
Hallo aus dem Landkreis Heidenheim. Vielleicht finde ich hier auch (Leidens-)Genossen aus dem Umkreis? :)

Ich selbst bin erst vor kurzem auf das Thema "Trading" gestoßen und bin noch ziemlich grün hinter den Ohren. Aber ich sauge jede Information ein, die ich kriegen kann. Deshalb habe ich mir auch schon das Training von Trading World einverleibt. Chris kann einen wirklich mitreißen. Da bekommt man selbst gleich richtig Lust, los zu traden...

Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich Binäre Optionen oder CFDs traden soll. Ich muss erst mal üben, üben, üben... Schade ist nur, dass mein Demokonto bei Finmax schon abgelaufen ist. Kann mir jemand einen guten Broker empfehlen, wo man dauerhaft mit einem Demokonto traden kann?

Hmm... ja... und warum tue ich mir das ganze an? Ich habe einen Traum von einem kleinen Grundstück im Grünen, wo ich mein kleines Modulhaus verwirklichen kann. Und man wird ja noch träumen dürfen... ;)

Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende und jede Menge geile Trades! :cool:

LG Hannah
Binäre Optionen haben den Nachteil, daß Du den quasi verlorenen Trade nicht nachträglich mehr aufhübschen und managen kannst.

Bei CFD machste einfach solange eine doppelte Gegenposition auf bis die Summe im Gewinn ist und Wups nach einer Stunde haste den mißglückten Trade gerade gezogen. Das setzt voraus, daß Du kleine Positionen machst und entgegengesetze Positionen vom Broker erlaubt werden.

Versuche mal Demo CFD bei Trading212.com die haben IMHO Dauerdemokonten und auch am Wochenende simulierte Kurse mit simulierten heftigen Gaps - da kann man Gap-Traden üben.
 

TradingGirl

Neues Mitglied
BluePower V3 Trader
BullPower Template 2019 Trader
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#6
Binäre Optionen haben den Nachteil, daß Du den quasi verlorenen Trade nicht nachträglich mehr aufhübschen und managen kannst.

Bei CFD machste einfach solange eine doppelte Gegenposition auf bis die Summe im Gewinn ist und Wups nach einer Stunde haste den mißglückten Trade gerade gezogen. Das setzt voraus, daß Du kleine Positionen machst und entgegengesetze Positionen vom Broker erlaubt werden.

Versuche mal Demo CFD bei Trading212.com die haben IMHO Dauerdemokonten und auch am Wochenende simulierte Kurse mit simulierten heftigen Gaps - da kann man Gap-Traden üben.
Hallo Chartwalker,

danke für den Tipp. Das werde ich mir auf jeden Fall anschauen. Das klingt wirklich interessant. Ich wollte mich jetzt am Anfang mal auf die BOs konzentrieren und dann auf die CFDs. Und dann mal schauen, was mir eher liegt. :) Ich denke neben üben, üben, üben steht direkt probieren, probieren, probieren. ;)
 
Oben