Aktuelles

Herzlich Willkommen bei Traden.EU!

Gemeinsam erfolgreich traden: Das Trading Forum für CFDs, Optionen und Krypto 2019 | Traden.EU - Jetzt mitmachen!

Jetzt registrieren!
  • Herzlich willkommen in Deutschlands größter Trading Community

    Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    BULLPOWER TEMPLATE AKTION bis zum 13.12.2019: Erhalte kostenlos das Trading Einsteiger Komplett-Paket inkl. BullPower Tempalte 2019 !

Trading Noob, Trading Fees???

Miguel000

Neues Mitglied
Mitglied seit
27 November 2019
Beiträge
2
Servus meine neuen besten Freunde,
hoffe es geht allen gut hier. Ich bin Noob und trade nur Bitcoin bei Bitmex momentan und teste meine Strategien dort mit 100x Leverage. Ich wollte aber in Aktien/Forex handel einsteigen und habe paar kurze fragen:

Kann jemand einen günstigen broker empfehlen für Noobs mit wenig Geld ? Ich würde vielleicht mit so 500€ testen erstmal. Muss man da monatlich bezahlen? Es gibt soviele Broker, ich blicke da nicht durch. Ich möchte intraday handeln.

Also meine Strategie sieht im Backtest bei Tradingview ganz gut aus. Ich würde es aber trotzdem mal live mit echtgeld testen. Ich kapiere aber nicht wie das mit den TradingFees ist.
Ich habe Bitcoin bei Bitmex mit 100x leverage getradet und die Trading Fees haben mich platt gemacht. 7.5% pro Market Order (insgesammt pro Trade dann 15% !!!)
Das hat mich platt gemacht. Wie ist das denn bei Aktien/Forex handel. Sind die Fees da auch so hoch? Wieviel %/Ticks muss ich im positiven sein, dass ich breakeven rauskomme ? (angenommen ich trade nur Market oders)
 

Miguel000

Neues Mitglied
Mitglied seit
27 November 2019
Beiträge
2
Also ich frage mal anders:
Wenn der DAX spread 1 Punkt ist, und ich 30x Leverage mache, Wird der Leverage dann auch multipliziert?
Heisst das, dass der Spread dann 30 Punkte sind ?

Hier sind doch 1000 Trader in diesem Forum, Liebe Leute das ist keine schwere Frage für euch, ihr benutzt es doch täglich.

BG
 

tyler312

Mitglied
Basis Mitglied
Mitglied seit
18 November 2019
Beiträge
6
Also bei Bybit hast du die geringsten Tradingfees im Kryptobereich. Wenn du nicht gerne auf eine eher neueren Börse tradest kann ich dir noch Binance empfehlen. Da sparst du dir sogar 10% Handelskosten Lebenslang. Ich würde auch nicht höher als x25 Hebel traden grad am Anfang, eher weniger x5 oder so. Sonst wirst du bei 500 Euro schnell liquidiert. Achso, nochwas wenn du 0,1 fees hast und mit einem 10 Hebel 10€ tradest dann bezahlst du auf 100€ diese 0,1% fees weil deine position 100€ ist davon sind aber nur 10 von dir. Zudem bezahlst du natürlich das ausleihen der anderen 90€. Aber eigentlich ist das nicht so dramatisch.
 
Oben