Aktuelles

Herzlich Willkommen bei TradenEU

Unser Motto: Gemeinsam erfolgreich traden! Die Trading Community für DayTrader an der Börse.
Wir bieten professionelle Signale und Werkzeuge zur präzisen Chartanalyse | Traden.com

Jetzt mitmachen und BullPower Template erhalten!
  • Herzlich willkommen in Deutschlands größter Trading Community

    Registriere dich jetzt kostenfrei und genieße viele Mitgliedsvorteile.
    Sommer Special Aktion bis zum 12.08.2020: Erhalte das BullPower Template 2020 Starter Komplett-Paket !

Wirtschaftsdaten

Ootzalot

Neues Mitglied
BullPower Template Trader
Mitglied seit
17 Juni 2020
Beiträge
2
Halloa,

ich schaue mir ja Anfangs der Woche den Wirtschaftskalender an um zu sehen an welchen tagen ggf wichtige Wirtschaftsdaten kommen.

Heute gab es einige wichtige Daten aus England, die bis auf das BIP, recht positiv zu den Prognosen, natürlich auf Grund der Coronakrise nicht gut waren. Dementsprechend habe
ich etwas abgewartet und im H4 eine long Position eröffnet als der Kurs gegen eine Widerstandszone kam.
Trotz der "positiven" Wirtschaftsdaten war ein starker Verkaufsdruck vorhanden, weshalb ich mich frage ob die Daten trotz der positiven Tendenz einfach zu schlecht waren, ob das BIP der wichtigste Faktor war weshlab der Kurs weiter fiel oder ich irgendwas übersehen habe.
Kann es auch daran liegen das Vormittags nur die Europäischen Händler anwesend sind die mögliche short Positionen nochmal aufstocken um später mit Gewinn glatt zu stellen ?

Über Anmerkungen bin ich sehr dankbar, was mir weiterhilft den Markt zu "verstehen"... :D

Gruß
 
Oben